Menu

Gedichte zum 1. Geburtstag


Gedichte zum 1. Geburtstag Sprüche, Reime.
Hier finden Sie längere und kurze Geburtstagsgedichte zum 1. Geburtstag. Liebevolle Gedichte für die Kleinsten zu ihrem ersten Geburtstag. Als Glückwünsche auf einer Grußkarte oder als Aufschrift auf die Karte zu einem Geschenk zum 1. Geburtstag.
Dieses Gedicht wurde verfasst und eingesandt von Anneliese Horn. Wir danken Anneliese Horn für das Gedicht zum 1. Geburtstag und wünschen weiterhin viel Spass beim Dichten.

Wehe sie tun was, was Dir gar nicht gefällt
Nr. 01 Gedicht zum 1. Geburtstag Anne

Zum 1. Geburtstag
Der erste Schrei, der erste Dreck,
Du wirst geboren, willst niemals mehr weg.
Hat auch keiner Dich gefragt, möchtest Du auf diese Welt,
ob es Dir auch hier gefällt?

Du richtest nun Dein Leben ein,
die Eltern sollen täglich sich an Dir erfreuen.
Sie zeugten dich im Liebesrausch,
diese Dummheit nutzt Du jetzt kräftig aus.

Du schreist wenn Du hungrig bist,
Höschen zu wechseln sind für die Eltern Pflicht.
Wenn in der Nacht alles ruhig ist im Haus,
probierst Du Deine Stimme aus.

Man soll Dich täglich prima pflegen,
mehrmals am Tag bewegen.
Bei Sonnenschein lass Dich fahren
mit dem Wagen in den Garten hinaus,
unter blühenden Bäumen ruhst Du Dich dann aus.

Schaut einer neugierig in Deinen Wagen, schrei ganz fürchterlich
schließlich kennst Du nicht jedes Gesicht.
So wächst und gedeihst Du, und kannst im Wagen sitzen,
nun müssen die Eltern noch mehr flitzen.

Die kleinen Spielsachen die sie Dir gaben,
beförderst Du im hohen Bogen aus dem Wagen.
Stellst Dich auf, rütteltest und schüttelst Dich,
fast verliert der Wagen das Übergewicht.

Ein Schreck für die Mutter, wie muss die Arme sich plagen.
Mitleid jedoch hast Du nicht, sie wollte Dich, dagegen ist nichts zu sagen.
Nach dem Bade möchtest Du schlafen, forderst Ruhe nun im Haus
schließlich wolltet ihr, mich, die kleine Maus.

Wochen und Monate gehen so dahin,
alles gestaltet sich in Deinem Sinn.
Du lernst laufen, Mama und Papa sagen,
isst was auf den Tisch kommt, kannst alles vertragen.

Wehe sie tun was, was Dir gar nicht gefällt,
dann schreie tüchtig, schließlich waren sie es
die Dich zu sich riefen
in dem sie einfach miteinander schliefen.

So können sich die armen Eltern plagen,
längst wissen sie, sie haben nichts zu sagen.
Eines Tages jedoch kommt Dein Bumerang zurück.
Schließlich wirst Du Mama.
Wie freust Du Dich auf Dein neues Glück.

Erlebst Deine Kindheit noch mal auf diese Weise und stellst fest,
alles im Leben kommt ähnlich wieder,
man singt die alten Kinderlieder.
Bemüht sich alles recht zu tun,
trotz dem lässt Dich der kleine Fratz selten ruhen.

Geduldig musst Du Dein Los ertragen,
deine Eltern mussten sich mit Dir ebenfalls fürchterlich plagen.
Einmal wird die Tochter Mama sein
wie sie es mit Dir getrieben hat - fällt ihr dann bestimmt wieder ein.

Alles Gute zum 1. Geburtstag

Verfasserin Annliese Horn

Nächstes Gedicht 1. Geburtstag

Weitere Geburtstag Gedichte von Anneliese Horn

Geburtstag Gedichte
Geburtstag Sprüche

Geburtstag Einladungen

Feste Gedichte Hochzeit
Kinder Spiele
Hochzeit Gedichte

Geburt Gedichte
Taufe Gedichte


Bereich: Gedichte 1. Geburtstag
Ordner: Runde Geburtstage Gedicht zum 1. Geburtstag



Copyright: Alle Texte auf www.geburtstags-feste.de sind frei für private Nutzung. Veröffentlichungen in Internet oder in sonstiger Form sind streng untersagt! Bei Missbrauch fallen Lizenzgebühren an. Mehr Infos hier