Menu

Geburtstag im Januar Gedichte Sprüche Verse


Gedichte zum Geburtstag im Januar Sprüche Verse für im Monat Januar Geborene.

Oh, wie ist es kalt geworden
Nr. 01 Geburtstag Januar Gedichte

Oh, wie ist es kalt geworden
und so traurig, öd und leer?
Rauhe Winde wehn von Norden,
und die Sonne scheint nicht mehr.

Auf die Berge möchte ich fliegen,
möchte sehn ein grünes Tal,
möchte in Gras und Blumen liegen
und mich freun' am Sonnenstrahl;

Möchte hören die Schalmeien
und der Herden Glockenklang,
möchte freuen mich im Freien
an der Vögel süßem Sang.

Schöner Frühling, komm doch wieder,
lieber Frühling, komm doch bald,
bring uns Blumen, Laub und Lieder,
schmücke wieder Feld und Wald!

Ja, Du bist uns treu geblieben,
kommst nun bald in Pracht und Glanz,
bringst nun bald all Deine Lieben
Sang und Freude, Spiel und Tanz.

Herzliche Glückwünsche zum 40. Geburtstag

Zum nächsten Geburtstag Gedicht Januar

Gedichte Januar
Feste Gedichte Hochzeit
Geburt Gedichte
Taufe Gedichte
Geschenke Ideen
Kinder Spiele
Kinder Gedichte
Geburtstag Gedichte
Geburtstag Sprüche

Geburtstag Einladungen

Hochzeit Gedichte


Verfasser: Hoffmann von Fallersleben
Bereich: Gedichte Geburtstag Monatsnamen
Ordner: Gedichte Januar Geburtstag



Copyright: Alle Texte auf www.geburtstags-feste.de sind frei für private Nutzung. Veröffentlichungen in Internet oder in sonstiger Form sind streng untersagt! Bei Missbrauch fallen Lizenzgebühren an. Mehr Infos hier