Menu

Gedichte zur Taufe eines Kindes Sprüche Verse


Gedichte zur Taufe, Sprüche, Reime sind hübsche Glückwünsche zur Taufe.
Liebevolle Verse, Reime. Sie sind schön als Glückwünsche zur Taufe auf einer Grußkarte oder zum Vorlesen während des Festes. Viel Spaß beim Durchstöbern der Gedichte zur Taufe.

Nr. 18 Gedicht zur Taufe Verse von Friedrich Rückert

Der Erstgeborene


Du, unserem Bündnis aufgedrückt
von Gottes Hand ein Siegel!
Die Liebe sieht sich selbst entzückt
in deines Auges Spiegel,
in welchem sich vereinigt weist
der Mutter Seele, des Vaters Geist.

Geheimnis wie der Menscheit Ich
versprüht in tausend Flammen.
Wann finden sie zum einen sich
zurück, aus dem sie stammen?
Indes, wie zwei schon eines sind,
erkennen sie in ihrem Kind.

- Friedrich Rückert -

Leb in der Gegenwart!
Zu leer ist und zu weit der Zukunft Haus,
zu groß das der Vergangenheit.
- Friedrich Rückert -

Herzliche Glückwünsche zur Taufe

>>Zum nächsten Gedicht Taufe

Nr. 01 bis 06 - Zweizeiler Glückwünsche Taufe Seite 1
Nr. 07 bis 11 - Glückwünsche Patenkind Taufe Seite 2
Nr. 12 bis 25 - Glückwünsche Taufe SMS Grüße Seite 3
Nr. 26 bis 41 - Glückwünsche Taufe SMS Grüße Seite 4

Bereich: Taufe Gedichte Verse
Ordner: Gedichte Taufe Kind Verfasser Friedrich Rückert


Copyright: Alle Texte auf www.geburtstags-feste.de sind frei für private Nutzung. Veröffentlichungen in Internet oder in sonstiger Form sind streng untersagt! Bei Missbrauch fallen Lizenzgebühren an. Mehr Infos hier